Frische-Garantie
Sofortversand
Kostenlose Retoure
Hotline: +49 9421/18232-250

15 Jahre Espressissimo – das Höchste der Kaffeegefühle!

15 Jahre Espressissimo Onlineshop – und kein bisschen müde (2003-2018)

Wir freuen uns, dass wir im Jahr 2018 nun unser 15. Jahr des Bestehens feiern können. Besonders, da wir damals bei Gründung keinen echten Masterplan hatten. Denn zuerst war es als reiner Spaß neben unserer italienischen Cafe-Bar „Espresso Bar“ in Freising gedacht. Die Idee war, dass andere Menschen auch den guten Kaffee Danesi Caffe online kaufen können, den wir mit großem Erfolg in unserer Bar ausgeschenkt haben. Aus dem kleinen primitiven Onlineshop mit wenigen Funktionen wurde im Zuge der Ebays und Amazons auch ein tragfähiges Geschäftskonzept, das heute unser Hauptjob ist. Daher sind wir stolz darauf zu den top 10 Kaffee-Onlineshops in Deutschland zu zählen. Der Erfolg ist uns dabei wahrlich nicht in den Schoß gefallen, sondern ist hart erarbeitet. Wir haben versucht den Onlineshop laufend attraktiv zu halten und neue Wege zu beschreiten. Vom Sortiment, dem Markenauftritt bis hin zur Logistik und Kundenzufriedenheit. Ein Zusammenspiel aus vielen Disziplinen und Durchhaltevermögen. Natürlich kam uns zugute, dass wir schon früh angefangen haben und somit langsam reinwachsen konnten in die Materie. Neugründungen im Kaffeegeschäft haben es heutzutage sicher nicht einfach und müssen sich erst mit enormem Startkapital die Kunden und das Sortiment erarbeiten. Wir haben es geschafft über die 15 Jahre einen treuen Kundenstamm aufzubauen, der uns durch Höhen und Tiefen begleitet hat. Dafür danken wir Euch und freuen uns auf die nächsten 15 Jahre!

Ein Schnelldurchlauf der letzten 15 Jahre

Man könnte an dieser Stelle sicher sehr viel mehr schreiben, aber wir versuchen uns kurz zu fassen. Am Anfang im Jahre 2003 war Espressissimo einfach eine Idee das normale Gastronomiegeschäft, das wir damals in Freising bei München betrieben haben abzurunden und zu ergänzen. Der erste Onlineshop war eine sehr preiswerte Eigenkreation eines Freundes und aus heutiger Sicht echt rudimentär. Dass dort bereits Kunden bestellt haben fasziniert mich immer noch. Der Shop hatte keine schöne Navigation, schwierige Artikelübersichten, schlechte und wenige Bilder und geringe Informationen für den Kunden. Es war damals noch das Zeitalter der OScommerce Shops, die zum Beispiel Aromatico.de hatte. Große Mitbewerber waren zu dieser Zeit Anfang der 2000er Jahre nur Aromatico.de, Kaffeezentrale.de und später auch Espresso-international.de. Diese gibt es auch heute noch, wenn auch in veränderter Größe und Inhaberschaft. Nach unserer Shop-Eigenkreation im Jahr 2003 lief diese bis 2010 als kleines nettes Hobby neben unserer Gastronomie und später auch anderen Firmen. Das zarte Pflänzchen Espressissimo.de war uns jedoch ans Herz gewachsen und immer zu groß um es zu beenden aber immer noch viel zu klein um davon leben zu können. 2010 haben wir dann mit Hilfe von externen Beratern den Umstieg auf einen Strato-Mietshop gemacht. Für sehr günstige 39,90 Euro pro Monat hatten wir damit einen funktionale und einfach zu bedienende Shopoberfläche gehabt, die uns die Basis für eine weitere Expansion gab. Wir haben dann das Sortiment weiter ausgebaut und neue Marken hinzugenommen. Die Attraktivität des neuen Shops konnten wir zu Beginn schnell im steigenden Umsatz feststellen. Jedoch war unser Zeitaufwand immer noch zu gering um das Optimum aus dem Shop herausholen zu können. Mit dem Wissen von heute, besseren Bildern und konsequentem SEO (Suchmaschinen Optimierung) wäre sehr viel mehr drin gewesen. Erst heute reizen wir das Ganze mit einem professionellen Shopware-Shopsystem mit sogenannten Einkaufswelten und Agenturen für SEO und SEA (Suchmaschinen-Marketing) besser aus. Wir sind immer noch ein kleiner Betrieb und kein großes Unternehmen, so dass wir lieber familiär und gewissenhaft arbeiten als schnell zu expandieren. Aber wir sind mit unserem Invest und Shopauftritt sicher ganz oben mit dabei!

Espressissimo braucht kein Amazon & Ebay

Viele Neugründer im Kaffee Onlinehandel starten auf den Plattformen Ebay und Amazon. Wir haben es bisher strikt vermieden dort unsere Produkte anzubieten. Zu stark ist der Wettbewerb und die Gebühren, die man beim Verkauf an die Plattformbetreiber zahlen muss. Und das schlimmste ist, dass man als Marke und Onlineshop vom Kunden meist gar nicht wahrgenommen wird und kein eigenes Image und Bekanntheit aufbauen kann. Daher war für uns ein langsames stetiges und damit nachhaltiges Wachstum immer das Wichtigste. Die Kunden kennen uns und wir unsere Kunden. Ein anonymes Kaufen auf einer Plattform ist für uns auch in Zukunft nicht geplant, außer es handelt sich um eine kaffeeaffine Plattform wie www.kaffee.de, die ein geeignetes Image und Ambiente sicherstellt. Wir würden uns freuen, wenn viele Kunden auch in Zukunft nicht nur über Amazon & Co. einkaufen, sondern den vielen kleinen feinen Qualitäts-Onlineshops eine Chance zum Überleben geben. Denn erst die Vielfalt macht auch Onlineshopping in Zukunft interessant und abwechslungsreich. Wir arbeiten weiter daran den Einkaufsprozess so schön wie möglich bei uns zu machen. Die sogenannte "Customer Journey", also das Einkaufserlebnis steht in Zukunft mehr denn je im Fokus. Neben allen anderen Themen wie dem Mobileauftritt und personalisierten Informationen steht der Kaffee im Mittelpunkt. Eine tolle Alternative bleibt jedoch der Kaffeemarktplatz auf www.kaffee.de, auf dem wir sicherlich zu finden sein werden, denn hier steht Kaffee anders wie bei Amazon & Co. im Mittelpunkt und bekommt die Wertschätzung, die er haben soll.

Kaffee ist Emotion und soll auch so gelebt werden

Kaffee und Espresso sind Genußprodukte und sind nicht mit emotionslosem Toilettenpapier oder Batterien vergleichbar. Um hier den Kunden richtig zu beraten bedarf es spezieller Onlineshops, die sich damit auskennen. Espressissimo.de hat sich zum Ziel gesetzt alles aus einer fachkundigen Perspektive heraus zu erklären und Sie als Kunden zu begeistern. Für Kaffee, Kaffeemaschinen und Baristatools. Alle Kaffees haben wir schon oft probiert, viele Espressomaschinen auf Herz und Nieren geprüft und zig Tassen und Barista-Tools in der täglichen Verwendung. Sie erhalten von Espressissimo.de daher Informationen aus erster Hand und keine abgeschriebenen und anonymen Texte, die keinen Bezug zur Realität haben. Dieser Aufwand für hoch und wir arbeiten jeden Tag daran besser zu werden und viele Informationen, die Sie uns täglich fragen in die Artikelbeschreibung einfließen zu lassen.

Espressissimo arbeitet im Netzwerk

Um in der Liga der Top 10 Kaffee-Onlineshops mithalten zu können müssen wir mit einem effizienten Netzwerk arbeiten. Einmal beziehen wir den Großteil unserer Kaffees vom Kaffee-Großhändler OPAG und zum anderen ist unsere gesamte Logistik an die Firma Fulfillment Reinsch in Straubing ausgelagert. Gemeinsam mit anderen kleineren Onlineshops wie zum Beispiel Cremundo.de oder Slowcoffee.de bilden wir eine starke Interessensgemeinschaft, die sich gegenseitig hilft und ergänzt. Dadurch können wir einerseits viele verschiedene Kaffees mit guter Frische anbieten, andererseits auch schnell die Pakete ausliefern, so dass wir mit der Auslieferungsgeschwindigkeit von Amazon sehr gut mithalten können. Die Erfahrungen unseres Netzwerkes helfen uns allen gegenüber den größeren Shops mit vielen Mitarbeitern und Millionenumsätzen auch in Zukunft bestehen zu können. Wir freuen uns daher auf die nächsten 15 Jahre mit Ihnen als Kunden und glauben an eine Existenz auch neben Amazon & Co.

Herzlichst Ihr Espressissimo.de Team, Petra & Oliver Pflüger

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.