Echtes Wiener Kaffeehaus-Flair – jetzt 10% sparen auf Julius Meinl Kaffees & Tassen – einfach Gutschein-Code M10 im Warenkorb angeben!
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Elektra Micro Casa Leva in Kupfer/Messing Elektra Micro Casa Leva in Kupfer/Messing
Die Traditionellen Elektra Maschinen aus Italien
Inhalt 1 Stück
1.390,00 € *
volles Lager!
Merken
Elektra Micro Casa Leva in chrom Elektra Micro Casa Leva in chrom
Die Traditionellen Elektra Maschinen aus Italien
Inhalt 1 Stück
1.390,00 € *
volles Lager!
Merken
Elektra Micro Casa Semi-Automatica in Chrom Elektra Micro Casa Semi-Automatica in Chrom
Die Traditionellen Elektra Maschinen aus Italien
Inhalt 1 Stück
1.890,00 € *
volles Lager!
Merken
Elektra Micro Casa Semi-Automatica in Kupfer/Messing Elektra Micro Casa Semi-Automatica in...
Die Traditionellen Elektra Maschinen aus Italien
Inhalt 1 Stück
1.890,00 € *
volles Lager!
Merken
Elektra Mini Verticale in Chrom Front Elektra Mini Verticale in Chrom
Die Traditionellen Elektra Maschinen aus Italien
Inhalt 1 Stück
2.090,00 € *
volles Lager!
Merken
Elektra Mini Verticale in Kupfer/Messing Elektra Mini Verticale in Kupfer/Messing
Die Traditionellen Elektra Maschinen aus Italien
Inhalt 1 Stück
2.090,00 € *
Ist bereits nachbestellt!
Merken
Elektra Mini Verve in Holz - Dualboiler Elektra Mini Verve Siebträgermaschine in Holz -...
Die Elektra Mini Verve mit Dualboiler
Inhalt 1 Stück
2.490,00 € *
volles Lager!
Merken
Elektra Mini Verve in Schwarz - Dualboiler Elektra Mini Verve in Schwarz - Dualboiler
Die Elektra Mini Verve mit Dualboiler
Inhalt 1 Stück
2.490,00 € *
volles Lager!
Merken
Elektra Verve - Front Elektra Verve - Dualboiler
Die Elektra Verve mit Dualboiler, Rotationspumpe und Gesättigter Brühgruppe
Inhalt 1 Stück
2.990,00 € *
volles Lager!
Merken
Elektra Verve - Front Elektra Verve Premium Kit - Dualboiler
Die Elektra Verve mit Dualboiler, Rotationspumpe und Gesättigter Brühgruppe
Inhalt 1 Stück
3.200,00 € *
volles Lager!
Merken

Elektra Espresso, der Rolls Royce unter den Espressomaschinen

Elektra-espressomaschine-grosse-barista-maschineDrei Gründe, warum Elektra Siebträgermaschinen wieder voll im Trend liegen:

  1. Authentisches Barista-Erlebnis: Die Renaissance des Kaffeegenusses liegt im Streben nach Authentizität. Elektra Siebträgermaschinen bieten Kaffeeliebhabern die Möglichkeit, ihr eigenes Barista-Erlebnis zu gestalten. Die manuelle Kontrolle über den Brühprozess ermöglicht es, die feinen Nuancen des Kaffees zu entdecken und individuelle Vorlieben zu perfektionieren.
  2. Ästhetisches Design und Handwerkskunst: In einer Zeit, in der das Design einen hohen Stellenwert hat, punkten Elektra Siebträgermaschinen mit ihrem ästhetischen Charme. Das handgefertigte Design, oft mit edlen Materialien wie Messing und Edelstahl, verleiht der Küche oder dem Café einen Hauch von Eleganz. Die Maschinen sind nicht nur funktionale Geräte, sondern auch Kunstwerke.
  3. Nachhaltigkeit und Individualität: Die wachsende Nachfrage nach nachhaltigen Produkten und der Fokus auf Individualität treiben die Beliebtheit von Elektra Siebträgermaschinen an. Durch die Verwendung hochwertiger Kaffeebohnen und die Möglichkeit, den Brühprozess manuell zu steuern, unterstützen diese Maschinen einen bewussten und persönlichen Kaffeegenuss. Sie bieten eine Alternative zu Massenproduktion und standardisierten Kaffeemaschinen.

Die Rückkehr zu traditionellem Handwerk, verbunden mit modernen Annehmlichkeiten, macht Elektra Siebträgermaschinen zu einem begehrten Element in der Welt des Kaffeegenusses.

Unsere Meinung

Elektra ist bei vielen noch für ihre tollen Retro-Handhebler bekannt, hat jedoch mit der Verve und der Verve Mini eindrucksvoll bewiesen, dass sie auch hochmoderne Maschinen für den Heimgebrauch fertigen können. Handwerklich sind sie sehr hochwertig verarbeitet und damit sind sie wie in ihrer professionellen Bar Linie in der absoluten edlen Oberklasse der Siebträger anzusiedeln. Die ehrliche italienische Handarbeit in Verbindung mit der herausragenden Verarbeitung und der edlen Materialien haben schließlich dazu geführt, dass wir Elektra Siebträger in unser Sortiment aufgenommen haben.

 Geschichte  und Herkunft der italienischen Espressomaschinen Manufaktur

Die Geschichte begann bereits im Jahre 1947. Florindo Fregnan, der Sohn eines Hoteliers hatte eine große Leidenschaft, Motorräder. Er wurde dadurch ein begnadeter "Schrauber" und hatte großes Interesse an der Mechanik. Das Interesse an der Mechanik und die Liebe zum italienischen Café, führten schlussendlich zur Entwicklung und Herstellung der ersten Espressomaschinen. Diese wurden unter dem Namen "La Tarvisum", der lateinischen Bezeichnung der historischen Stadt Treviso verkauft. Der Name Fregnan ist auch heute noch eng mit der Entwicklung der Espressomaschinen in Italien verbunden. Auch heute wird das Unternehmen noch familiär von Federico Fregnan und seinem Bruder Andrea Fregnan geleitet. 2019 wurde Elektra letztendlich an die Firmengruppe Carimali S.p.A. verkauft. Der Firmensitz ist noch heute in Treviso, das nahe Venedig in Italien liegt und noch weitere Hersteller wie beispielsweise Sanremo beheimatet.

Besonderheiten der Manufaktur und die verschiedenen Modelle

Gesehen hat höchstwahrscheinlich nahezu jeder schon einmal eine Elektra Maschine. Berühmt sind überwiegend ihre sehr traditionellen und hochglänzenden Retromaschinen mit viel Kupfer und Messing. Die Maschinen werden bis heute handwerklich und mit Ausrichtung auf eine große Langlebigkeit und Nutzbarkeit gebaut. So wird für den Boiler noch immer ausschließlich Kupfer verwendet (mit Ausnahme der neuen Modelle Verve und Verve mini) und 80 Prozent der Teile werden von Elektra selbst produziert. Jede noch heute bestellte Espressomaschine wird vor der Auslieferung 48 Stunden lang auf alle Funktionen getestet.

Erfolge, Patente und Bedeutung der Marke Elektra

Den heutigen Erfolg erreichten sie durch zahlreiche internationale Patente und Neuheiten. Die erste Elektra Espressomaschine mit automatischem Hydraulikaggregat wurde beispielsweise im Jahre 1950 patentiert. Der dichtungslose Wasserstandsregler 1960, die automatische Dosiereinheit mit Magnetventil 1968, die elektronische 5-Dosen-Dosiersteuerung 1978 sowie den ersten Vollautomat im Jahre 1984. Mit dem Namen Aletta wurde 2009 die erste Maschine mit einer automatischen Chlor und Kalkwasserreingung vorgestellt. Der Name "Elektra" kommt von dem griechischen Wort "Elektron", was einen glänzenden Gegenstand beschreibt. Auch war es eine Hommage an den italienischen Wissenschaftler Guglielmo Marconi, der Erfinder des Radios, der sein damaliges Laborschiff "Elletra" nannte. Der auffällig gestaltete und ikonische Adler, der das Wappentier darstellt wird noch heute aufwendig im Sandguss hergestellt.

 etro-kleine-kupfer-Elektra-espressomaschine-kleine-barista-maschine

Die angebotenen Modelle und Accessoires von Elektra Espressomaschinen

Auch aktuell werden ihre Elektra Retromaschinen noch gerne gekauft und mit Modellen wie Elektra Micro Casa Leva, Elektra Micro Casa Semi-Automatica oder der Elektra Mini Verticale hat man eine gute Möglichkeit sich etwas Espressogeschichte nach Hause zu holen und damit Espresso zu brühen. Alle diese genannten Modelle sind aktuell auch in chromfarben erhältlich und runden somit optisch das Retrosortiment ab. Als Zielgruppe für die Retromaschinen zählen Puristen, die ihren Espresso möglichst traditionell herstellen möchten und sich mit den Maschinen ein Stück Geschichte nach Hause holen wollen. Mit etwas Übung und ein paar Tricks ist auch mit Ihnen ein toller Espresso, ganz ohne PID, moderner Technik und das nahezu lautlos möglich.

Man sollte hauptsächlich beachten, dass sie zum Überhitzen neigen. Im Jahre 2019 stellten sie dann ihre erste neuentwickelte Dualboiler Maschine, die Elektra Verve vor. Sie ist entgegen der Retromaschinen sehr modern gestaltet und auch technisch auf dem aktuellsten Stand. Die Boiler wurden nun aus Edelstahl gefertigt und bei den Siebträgern wurde nun auch auf die konventionelle 58 mm Variante gesetzt. Bei den Retromaschinen setzten sie bisher auf ihre 49 mm Siebträger Variante.

Die Verve gehört zur High-End-Klasse der Dualboiler und lässt technisch wie optisch kaum etwas vermissen. Als neuestes Modell zählt die etwas kleinere und abgespecktere Variante der Verve, der Verve mini. Abgerundet wird das Sortiment durch eine Espressomühle und diversem Zubehör wie Coffee Distributor, diversen Siebträgern mit Holzgriff, bodenlose Siebträger, Tamper, Tassen und Mikrofasertücher. Durchaus bekannt und beliebt ist Elektra auch durch ihre professionellen mehrgruppigen Maschinen wie beispielsweise der Elektra Barlume, Elektra Kup oder der Elektra Indie. Durch diese Modelle ist die Marke Elektra auch in der Gastronomie bestens bekannt und hat sich über die Jahre einen Namen gemacht.

Elektra Siebträgermaschinen FAQ's: unser Espressissimo-Expertenwissen für Sie

Welche Vorteile bieten Elektra Siebträgermaschinen im Hinblick auf Design und Langlebigkeit, und wie tragen sie zur Schaffung eines authentischen Barista-Erlebnisses bei?

Elektra Siebträgermaschinen sind nicht nur Meisterwerke des Designs, sondern auch äußerst langlebig. Hergestellt aus hochwertigem Messing und Edelstahl, sind sie eine Investition in langfristige Qualität. Die manuelle Bedienung ermöglicht es Barista-Enthusiasten, ihre Fähigkeiten zu verfeinern und ein authentisches, individuelles Kaffeeerlebnis zu schaffen.

Sind Elektra Siebträgermaschinen nachhaltig?

Elektra engagiert sich für Nachhaltigkeit. Unsere Siebträgermaschinen sind darauf ausgelegt, hochwertige Kaffeebohnen optimal zu nutzen, wodurch der Verschnitt minimiert wird. Darüber hinaus fördert die manuelle Kontrolle über den Brühprozess die Wertschätzung für die Herkunft und Qualität der verwendeten Kaffeebohnen.

Warum sollten Kaffeeliebhaber sich für Elektra Siebträgermaschinen entscheiden und welche einzigartigen Funktionen bieten diese?

Elektra Siebträgermaschinen vereinen traditionelle Handwerkskunst mit moderner Technologie. Die einzigartige Leva-Technologie in Modellen wie der Micro Casa Leva ermöglicht es Benutzern, den Druck während des Brühvorgangs manuell zu steuern, um ein individuelles und perfektes Espressoerlebnis zu schaffen.

Zuletzt angesehen