60 Jahre E61 Brühgruppe von Faema - ein Grund zum Feiern

Faema E61 - eine Legende lebt!

Seit einigen Jahren verkaufen wir in unserem Kaffee- und Espresso-Onlineshop immer mehr Espressomaschinen. Waren es zu Beginn eher kleinere Maschinen wie die legendäre Bezzera BZ99 und kompakte Einkreiser, so entwickelt sich der Markt immer mehr zu Espressomaschinen mit einem ausgeprägten herausragenden Brühkopf - dem E61 Brühkopf. Also Espresso Maschinen von Rocket Milano, Bezzera und Quickmill. Die besondere Brühgruppe entstand im Jahr 1961, als erstmalig das sogenannte Thermosyphonprinzip verwendet wurde. Die zu Beginn noch externe Pumpe musste immer unter der Maschine im Schrank verbaut werden, hat aber die damals oft verwendeten Handhebelmaschinen verdrängt. Der Name kommt übrigens aus der Kombination des Erfindungsjahres (1961) und der damals stattfindenden Sonnenfinsternis (Eclipse). Hier abgebildet das damalige Patent zur neuen E61 Brühgruppe. Hat ein paar Jahre gedauert bis es dann rechtsgültig im Jahre 1966 eingetragen und bestätigt wurde.

image0

Faema E61 - das Statussymbol!

Manche Kunden beschränken sich auf die inneren Werte einer Maschine, andere (die Mehrzahl) auch auf die äußeren Werte. Hier setzt klar die E61 Brühgruppe an. "Die sieht halt geil aus" muss man leider sagen. Andere Brühgruppen ahmen dieses herausragende Teil nach, wie die Bezzera BZ Brühgruppe, die im Gegensatz zur E61 Brühgruppe elektronisch gesteuert wird. Die E61 BG ist mechanisch und hat dadurch sicherlich auch etwas von einer Dampfmaschine. Die Faszination, sich nochmals wie ein kleines Kind an so einem dampfenden und spritzenden Gebilde zu betätigen weckt bei vielen Männern alte Erinnerungen wach. Neben dem Spieltrieb ist die Optik unübertroffen. 3-4 Kilogramm reinstes Metall machen die massive Brühgruppe sehr temperaturstabil und einfach männlich. Dadurch sicher ein Statussymbol für wenig Geld.

Wie funktioniert die Brühgruppe E61 eigentlich?

Kurz und schnell gesagt nach dem Thermosyphonprinzip. Die Brühgruppe ist am Hauptkessel an zwei Punkten angeflanscht, am höchten und niedrigsten Punkt mit einem Wärmetauscher. Heißes Wasser steigt auf und fliesst an die Brühgruppe und heizt diese laufend auf und kühlt sich ab und geht wieder am unteren Teil des Wärmetauschers zurück in den Kreislauf. Die Mechanik, der Handhebel rechts an der Brühgruppe fungiert als ON/OFF Schalter. Vor dem Brühen (nach längerer Nichtverwendung) sollte man einen sogenannten Cooling Flush machen, also einen Leerbezug. Damit wird die richtige Brühtemperatur an die Brühgruppe angelegt, ähnlich einer gesättigten Brühgruppe, bei der der Kessel direkten Bezug zur Brühgruppe hat. Beim Betätigen des Hebels für das eigentliche Brühen findet erst eine kleine Preinfusion statt. Erst wenn man den Hebel ganz nach oben zieht fliesst das eigentliche Brühwasser zur Dusche und der Brühvorgang beginnt.

Die Faema E61 Espressomaschinen sind wahre Geldanlagetipps - Zinsen gibt's eh keine mehr!

Vor einigen Jahren hat man noch an jeder Ecke in Italien eine alte E61 Maschine für kleines Geld kaufen können. Mittlerweile ist der Hype um diese Klassiker voll entbrannt und viele investieren ihr Geld lieber in etwas Handfestes wie eine E61 Originalmaschine. Viele kleine Restaurateure haben sich auf das perfekte Herrichten dieser tollen Designstücke spezialisiert. Wie zum Beispiel Radu Ferendino von condino.de. Dort kann man auch sein Traumexemplar "bestellen" und Herr Ferendino wird sich auf die Suche nach Ihrem Traumobjekt machen und es perfekt herrichten. Nicht nur etwas billigen Lack aufsprühen, sondern perfekt herrichten. Das macht er in seiner Freizeit, daher ist es ein Hobby, das ihm am Herzen liegt. Er arbeitet also aus Spaß und nicht mal zum Mindestlohn.

IMG_2563R20ubMSfw8y69

Schmeckt der Kaffee einer E61 Brühgruppe besser?

An dieser Frage scheiden sich oft die Meinungen. Wir glauben ja, er ist besser. Die Brühgruppe ist seit 60 Jahren voll ausgereift und wurde laufend in kleinen Details verbessert. Die Massivität der Brühgruppe garantiert Temperaturstabilität, die sehr wichtig ist bei der Kaffeezubereitung. Die Preinfusion lässt den Kaffee gut ausquellen und fördert die Extraktion. Daher gehen wir davon aus, dass die E61 Brühgruppe besser ist. Kann eine subjektive Meinung sein, aber viele unserer Kunden waren im Vergleich zu einer normalen Brühgruppe begeistert von der E61 BG. Natürlich ist eine sehr gute Mühle und ein qualitativ hochwertige Kaffeebohnen mindestens ebenso wichtig.

Nachteile einer E61 Brühgruppe!

Ja, es gibt sicherlich ein paar Nachteile. Der am meisten genannte ist die lange Aufheizzeit. Bis das viele Metall seine Betriebstemperatur erreicht hat dauert es schon mindestens 25-30 Minuten. Ein weiterer Nachteil sind die nicht vorhandenen Möglichkeiten Anschlußteile an die Espressomaschine einfach anzuschrauben bzw. zu befestigen. Diese sind leichter an einem Balkon anzubringen, also wenn die Brühgruppe in einem Vorderbau integriert wird und Heiwasser- und Dampfanschluß dort angebracht werden können. Die nach vorne stehende E61 Brühgruppe lässt diese Vereinfachung in der Konstruktion nicht zu und muss immer alleine stehen. Zieht natürlich dadurch auch die Blicke auf sich. Zu guter letzt ist die Brühgruppe mechanisch zu betätigen und kann (bei normaler Bauweise) nicht elektronisch gesteuert werden.

Die E61 war der Game Changer

Beim Betätigen des Hebels für das eigentliche Brühen findet erst eine kleine Preinfusion statt. Erst wenn man den Hebel ganz nach oben zieht fliesst das eigentliche Brühwasser zur Dusche und der Brühvorgang beginnt.
Die E61 BG war ein echter Game Changer und verdrängte mit ihrer Bedienfreundlichkeit schnell die bis dahin üblichen Handhebel-Maschinen. Ab dem Baujahr 1964 verpassten die Faema-Entwickler der BG eine bis heute vorhandene Bohrung auf dem Gruppenrücken, die im Normalbetrieb mit einer M6 Schraube verschlossen ist. Hier lassen sich beispielsweise externe Thermometer anschließen, um die Temperatur direkt im Inneren der BG zu messen.

Tipps und Tricks rund um die Pflege der E 61 Brühgruppe

Wir stimmen zu, niemand putzt gern. Aber die gelegentlich vorgetragene Sorge, man hätte bei einer Siebträger-Maschine mehr Reinigungsaufwand, teilen wir nicht. Die E61 BG lässt sich sehr einfach reinigen. Um ggf. an der Siebträger-Dichtung verbliebenen Kaffee zu entfernen, nimmt man am besten ein Bürstchen mit abgewinkeltem Kopf und festen Kunststoff-Borsten oder den neuen Espazzola; für die Dusche (Duschsieb) eignet sich eine weiche Messing-Drahtbürste. Man kommt sehr gut hin und es geht schneller als Zähneputzen - mancher macht's nach jedem Bezug, andere eher wöchentlich - der Aufwand liegt also wie so oft im Auge des Betrachters.
Ab und an, je nach Vielzahl der Bezüge und wenn der Kaffee nicht mehr so aromatisch schmeckt, sollte man die Gruppe mit Kaffeefettlöser durchspülen. Dazu wechselt man den Siebträger-Einsatz gegen einen Blindfilter, anstatt Kaffee kommt 1 TL Reinigungspulver in den Siebträger. Beim Bezug löst das heiße Wasser das Pulver auf, und weil es nicht austreten kann, durchströmt es unter Druck das Innenleben der Brühgruppe und löst dabei die Kaffeefette, die nach Ende des Bezugs aus dem Ablaufventil austreten. Ein paar Mal so bezogen und danach ein paar Mal mit Frischwasser durchgespült - fertig. Eine Prozedur, die keine zehn Minuten dauert.

Unsere Topseller sind alle mit E61 Brühgruppe

Seit vielen Jahren verkaufen wir beste Espressomaschinen - und meist mit der E61 Brühgruppe.
Hier listen wir Euch mal die TOP 5 Verkaufsschlager auf mit E61 Brühgruppe:

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Die e61 Brühgruppe war der Game Changer

    Vielen Dank, dass Ihr würdig an das 60. e61 Jubiläum erinnert! Aus meiner Sicht sehr verdient! Die e61 BG hat damals nicht von ungefähr die Handhebel-Maschinen vom Markt verdrängt - heute würde man von einem Game Changer sprechen! Eine großartige Ingenieursleistung, die nicht von ungefähr auch heute noch den Standard setzt - technisch perfekt, leicht zu bedienen und optisch eine Augenweide. Der Nachteil, den Oliver beschreibt (Aufheizzeit/Betriebstemperatur) ist einer - aber nur, wenn man ihn zulässt. Meine e61 läuft 24/7 und die BG ist zu jeder Zeit so was von temperaturgesättigt :-) VG aus Würzburg, Radu Ferendino

Passende Artikel
Rocket Appartamento Faema Brügruppe Front Rocket Appartamento weiß - 2-Kreis Maschine -...
Inhalt 1 Stück
1.269,00 € *
Frisch eingetroffen!
TIPP!
Lelit MaraX PL62X mit PID AKTIONSPREIS - Lelit Siebträgermaschine MaraX...
Inhalt 1 Stück
999,00 € *
Frisch eingetroffen!
1.199,00 € *
TIPP!
Bezzera MAGICA S MN - Wassertank - 2-Kreis Siebträgermaschine kaufen Bezzera MAGICA S MN - Wassertank - 2-Kreis...
Inhalt 1 Stück
1.238,00 € *
Frisch eingetroffen!
Quickmill Andreka Premium Espressomaschine QuickMill Andreja Premium 0980 Espressomaschine...
1.449,00 € *
Noch 3 Artikel verfügbar!