Hilfe, meine Bezzera Hobby "sabbert"!

Das Problem kennt sicher jeder Besitzer einer Espressomaschine: Die Maschine leckt während oder nach dem Bezug von Kaffee oder der Siebträger läßt sich nur noch mit trainierten Bizeps in den Brühkopf einspannen! Wenn nicht zu viel oder zu feines Kaffeepulver im Siebträger liegt, ist meist die Brühgruppendichtung daran Schuld. Die Dichtung ist dann höchstwahrscheinlich porös bzw. hart geworden und sollte möglichst bald ausgetauscht werden. Die Lebensdauer eines Dichtungsrings variiert, aber meist ist ein Wechsel nach circa einem Jahr fällig.

Welche Dichtung ist die Richtige?
Jüngst haben unsere Kunden öfter nach den richtigen Dichtungsringen für die Bezzera Hobby gesucht. Dazu muß man wissen, dass Bezzera etwa Ende 2014 ein neues Modell der Hobby auf den Markt gebracht hat und die Maschinen vor und nach diesem Datum unterschiedliche Dichtungen benötigen. In Maschinen, die vor Dezember 2014 produziert wurden, sitzt ein relativ flascher und eckig geformter Gummiring. Wenn Sie ein neues Modell besitzen und die Maschine ab 2015 gekauft haben, paßt sowohl die härtere, konisch geformte als auch eine weiche, rund geformte Dichtung. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das alte oder neue Modell haben, genügt uns ein Bild ihres Siebträgers und wir können Ihnen die richtige Dichtung empfehlen.

Wie funktioniert nun der Austausch?
Zuerst wird der Siebträger abgenommen. Danach lösen Sie bitte mit einem stabilen Schraubenzieher die Schraube am Brühkopf und entnehmen das Duschsieb und die Trägerplatte. Wiederum mittels Schraubenzieher können Sie nun die alte Dichtung raushebeln bzw. falls sie sehr fest sitzt, auch rausbrechen. Im nächsten Schritt sollte der Brühkopf mit einem festen Pinsel oder einem Glitzi-Schwämmchen von alten Kaffeeresten befreit werden. Anschließend können die neue Dichtung händisch in die Brühgruppe hineindrücken und zuletzt mit Hilfe des Siebträgers fest justieren. Fertig!

Falls Sie dennoch mal Probleme beim Wechsel der Dichtung haben, zögern SIe nicht uns anzurufen bzw. eine Mail an uns zu schreiben. Wir versuchen Ihnen in jedem Fall behilflich zu sein!

Wir wünschen gutes Gelingen beim Austausch und wieder ungetrübten Kaffeegenuß! Bei uns finden sie neben den verschiedenen Dichtungsringen sicher auch den passenden Kaffee.

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.