Frische-Garantie
Sofortversand
Kostenlose Retoure
Hotline: +49 9421/18232-250

Mahlgradeinstellung/Reinigung bei einer QUAMAR Kaffeemühle

Manche Kunden rufen uns etwas enttäuscht an und klagen uns ihr Leid bzgl. des groben Mahlgrades der Quamar Mühle obwohl diese doch neu sei und auch nicht ganz günstig war. Natürlich haben unsere Kunden ein Anrecht auf fein/perfekt gemahlenen Kaffee und daher zeigen wir hier kurz wie man sich selber behelfen kann ohne die Mühle an eine Fachwerkstätte einzusenden. Damit jederzeit das „BEREIT“ im Display für besten Kaffee steht.

Quamar-Espressomuhle-50E-wieder-startklar

Ausgangssituation: sehr grober Kaffee und man kann nicht feiner drehen

Es kann vorkommen, dass der Mühlenhersteller Quamar den oberen Zahnkranz der Mühle noch nicht weit genug hineingedreht hat oder aber der Kunde den Mahlkranz aus Versehen in Richtung grob (grossa) gedreht hat. In beiden Fällen ist der Abstand der beiden Mahlscheiben zu groß und es kommt lediglich ein grob zerkleinerter Kaffee aus der Mühle geschossen. Man kann es mit dem Auge schnell erkennen, wenn der Abstand mehr als 2-3 Millimeter beträgt. Von echtem Mahlen kann also in diesem Fall keine Rede sein. Nun müsste man meinen, dass man den oberen Zahnkranz einfach Richtung „FINE“ dreht und alles ist geschafft. Leider haben sich oft im Inneren der Mahlkammer dann schon Kaffeereste in das Gewinde gelegt oder größere Kaffeebrocken versperren und verhindern ein lockeres Drehen des Mahlkranzes. Probiert man es dennoch, kann es passieren, dass der Mahlkranz regelrecht festsitzt und sich mit bloßer Männerhand auch kaum mehr bewegen lässt. Am besten erst gar nicht so weit kommen lassen und unseren Instruktionen hier folgen.

Quamar-Kaffeemuhel-zu-grob-eingestellt

Abdrehen des oberen Mahlkranzes der Quamar Mühle

Bevor Sie den Mahlkranz abschrauben bitte den Quamar-Mühlentrichter mit dem Kaffee abheben (vorher den Schieber unter dem Trichter schließen und die Befestigungsschrauben lösen). Anschließend das kleine Plastikteil links vorne gedrückt halten (die Arrettierungshilfe) und den Mahlkranz Richtung GROSSA (grob) drehen. Ist erst mal die Blockade gelöst dreht es sich sehr leicht. Wenn es anfangs schwer geht evtl. mal Arbeitshandschuhe anziehen um mehr Grip zu haben. Dann einfach so lange drehen bis Sie die obere Mahlkranzscheibe abheben können.

Quamar-50E-Grosso-drehen

Quamar-aufdrehen

Die Mahlkammer der Quamar Kaffeemühle ausblasen und freipinseln

Zuerst reinigen Sie die Mahlkammer und die untere Mahlscheibe. Dies kann man entweder ausblasen oder mit einem Pinsel ausbürsten, so dass an den wichtigen Stellen keine Verunreinigungen mehr zurück bleiben. Den Totraum der Quamar-Mühle, also der Raum zwischen Mahlkammer und Auswurfschacht, sollte dabei auch mal freigemacht werden. Gerne können Sie auch mit einem schmalen Staubsaugeraufsatz alles heraussaugen. Auch ein Umdrehen über dem Abfalleimer kann helfen.

Quamar-mit-Pinsel-saubern

ACHTUNG: Bitte auf den Arrettierungsstift am Rand der Mühle achten. Den verliert man schnell mal im Eifer des Gefechtes. Unter dem Stift ist eine Feder. Bitte beim Staubsaugen oder Umdrehen darauf achten, dass diese vorher entfernt werden oder mit Thesafilm oder einem Finder fixiert bleiben.

Arretierungsstift-Quamar-50E

Im Inneren der Mahlkammer das Gewinde sehr sorgsam vor kleinen Kaffeekrümeln befreien. Mit einem starren Pinsel oder Stahlbürste kann man die Rillen des Gewindes schön frei bekommen. Denn schon kleine Krümel können beim späteren Zudrehen wieder blockieren.

Oberen Zahnkranz der Quamar Espressomühle freibürsten

Den abgeschraubten oberen Zahnkranz auch einfach mit einem starren Pinsel oder Stahlbürste von allen Kaffeeresten befreien. Oft ist eine weiße Gleitpaste aufgetragen, die man über das Gewinde verteilen oder neu einbringen kann. Es befinden sich am Zahnkranz gewisse Ablagerdepots bzw. Vertikalrillen in denen sich das Kaffeemehl aus den Rillen hineinschieben soll. Daran kann man erkennen wieviel man schon beim Drehen in den Rillen hatte.

Gewinde-der-Quamar-reinigen

Zahnkranz der Quamarmühle wieder eindrehen

Ist alles sauber und frei von Kaffeekrümeln kann man den oberen Zahnkranz wieder eindrehen (Richtung FINE). Darauf achten, dass er genau plan liegt und man ihn nicht schräg eindreht. Gibt es kleine Blockaden, da noch ein Krümel im Gewinde ist, dann mit leichten Vor- und Zurückdrehungen diesen langsam überwinden. So lange drehen bis ca. 2-3 Millimeter Abstand ist zwischen oberem und unterem Mahlkranz.

Optimaler-Abstand-der-Mahlscheiben

Den richtigen Mahlgrad einstellen bzw. Feinjustage

Den Bohnentrichter auf die Mühle aufsetzen, Schieber herausziehen damit die Bohnen in den Mahlkranz fallen und eine Portion mahlen (da kommt meist erst mal wenig, da ja die Mahlkammer usw. komplett leer sind). Beim zweiten Mal ist das Mahlgut meist zu fein und es bilden sich kleine Klümpchen (siehe erstes Bild). Dann stellt man den Mahlgrad etwas gröber (kleine Schritte bitte machen) und prüft erneut. Wenn es ein homogenes Mahlergebnis ist (siehe zweites Bild) hat man den richtigen Mahlgrad erreicht.

Zu-fein-gemahlener-Kaffee

Richtig-gemahlener-Kaffee-mit-Quamar-Muhle

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Quamar Espressomühle Q50E in schwarz-matt Quamar Espressomühle Q50E schwarz-matt -...
Inhalt 1 Stück
419,00 € *
Noch 1 Artikel verfügbar!
BUNDLE
Quamar Espressomühle Q50E in chrom Quamar Espressomühle Q50E - Alu poliert -...
Inhalt 1 Stück
419,00 € *
Noch 4 Artikel verfügbar!
Quamar Espressomühle Q50M in rot Quamar Espressomühle Q50M - rot - Direktmahler...
Inhalt 1 Stück
389,00 € *
Noch 2 Artikel verfügbar!
Quamar Espressomühle M80E poliert Quamar Espressomühle M80E Alu poliert -...
Inhalt 1 Stück
529,00 € *
Noch 1 Artikel verfügbar!
Quamar Espressomühle M80E in schwarz Quamar Espressomühle M80E - schwarz matt -...
Inhalt 1 Stück
529,00 € *
Noch 1 Artikel verfügbar!