Espresso Macchiato - die besondere Kaffeespezialität

Espresso Macchiato - die besondere Kaffeespezialität

Espresso überzeugt nicht nur durch seinen Geschmack - Kaffeeliebhaber schätzen "den kleinen Schwarzen" vor allem aufgrund seiner vielfältigen Zubereitungsvarianten wie zum Beispiel den leckeren Espresso Macchiato. Da gibt's nur eins: Ausprobieren und genießen! Sie haben keine Zeit, um das nächste italienische Café aufzusuchen? Macht nichts: Bei Espressissimo.de finden Sie alles, was Sie brauchen, um sich Ihre Kaffeespezialitäten in Zukunft ganz bequem selbst zuzubereiten.

Espresso Macchiato Rezept: Bestandteile & Zubereitung

Um die Kaffeespezialität Espresso Macchiato zubereiten zu können, brauchen Sie einen guten Espresso, rund 10 - 15 ml heiße Milch und einen Milchaufschäumer, bzw. Aufschäumfunktion. Der Espressoanteil sollte rund 25 ml betragen. Fügen Sie dem Espresso ein wenig Milch hinzu und geben Sie "on top" etwas Milchschaum auf das Getränk. Serviert wird der besondere Espresso in herkömmlichen Espressotassen oder geeigneten Gläsern.

Unsere Empfehlung: Wir empfehlen Ihnen unsere besonderen Röster wie: Lucaffé, Danesi, Geiler Kaffee oder Kimbo Kaffeebohnen. Ihre ausgewogene Mischung aus Arabica und Robusta Bohnen machen den Espresso Macchiato besonders Cremig und lecker. Um den Espresso zuzubereiten, können Sie eine als alternative eine einfache Bialetti Espressokanne nutzen. Die Kanne ist leicht zu bedienen und eignet sich für alle, die sich hin und wieder mit einem Espresso verwöhnen möchten. Wer gern und häufig zur Espressotasse greift, sollte sich überlegen, ob sich die Anschaffung einer Espressomaschine für ihn lohnt. Die Maschinen sind in verschiedensten Ausführungen und Preisklassen erhältlich. Wir empfehlen Ihnen unsere zuverlässigen Hersteller in verschiedenen Preiskategorien:

Espresso Macchiato Maschinen, tolle Bohnen namhafter Röster & Espresso Macchiato Gläser

Was auch immer Sie suchen, um den perfekten Espresso zuzubereiten, Espressissimo.de bietet Ihnen eine große Auswahl an Produkten und Röstern. Ob Espresso Macchiato Gläser, Maschinen oder besondere Röstungen wie z.B. Bio-Bohnen oder Fairtrade Bohnen. Bilder: Gläser Worauf warten Sie noch? Werden Sie zum Kaffeeprofi und entdecken Sie die Espresso Maschinen von Lelit, Quickmil, Bezzera und anderen namhaften Herstellern. Neben den passenden Bohnen - zum Beispiel von Gioia Kaffee, Danesi, Geiler Kaffee und Kimbo Kaffee - finden Sie bei Espressissimo.de auch tolle Espresso Maccchiato Gläser. 

 

Espresso mit Milch und Latte Macchiato: Was unterscheidet die Kaffeespezialitäten?

Während beim Espresso Macchiato Rezept der Milchanteil gering ausfällt (Sie brauchen lediglich 10 bis 15 ml), benötigen Sie für einen Latte Macchiato rund 150 – 200 Milliliter Milch. Der Espressoanteil liegt bei beiden Kaffeespezialitäten bei ca. 25 ml. Auch der Koffeingehalt ist gleich. Aufgrund der geringen Menge eignet sich der Espresso für alle, die nach einem schnellen und aromatischen "Muntermacher" suchen. Wer gerne länger genießt, sollte dagegen den Latte Macchiato bevorzugen.

Wie viele Tassen Espresso Macchiato darf man am Tag trinken?

Eine Tasse Espresso enthält (je nach ausgewählter Sorte und Menge) rund 50 mg Koffein. Fügt man der Kaffeespezialität Milch und Milchschaum hinzu, so ändert sich der Koffeingehalt dadurch natürlich nicht. Auch die Wirkung des Koffeins bleibt unverändert. Wer seinen Kaffee mit Milch trinkt, erreicht dadurch lediglich eine kaum spürbare Verzögerung der Koffeinaufnahme - bedingt durch den dünnen Fettfilm den die Milch auf der Magenschleimhaut hinterlässt. Wer täglich vier Tassen Espresso - ob mit oder ohne Milch - zu sich nimmt, kann nichts verkehrt machen und wird seinem Organismus damit auch auf Dauer nicht schaden.

So gehts: Zaubern Sie ein Milchschaum Herz

→→FAQ's: Kaffee Expertenwissen für Sie

 

Espresso mit Milch und Milchschaum: wieviel Koffein enthält die Kaffeespezialität?

Eine Tasse Espresso enthält rund 50 mg Koffein. Dieser Koffeingehalt verändert sich durch die Zugabe von Milch und Milchschaum im Macchiato nicht.

 

Was ist der Unterschied zwischen Macchiato und Cappuccino?

Entscheidend für den Unterschied der Heißgetränke ist allein die Zubereitungsart: Während beim Cappuccino der Espresso mit viel Milchschaum aufgegossen wird, verhält es sich beim Latte Macchiato andersherum: Milch und Milchschaum werden mit Espresso aufgefüllt.

 

Was ist ein Espresso Macchiato?

Beim Espresso Macchiato wird der Espresso mit sehr wenig heißer Milch, bzw. Milchschaum zubereitet. Die Kaffeespezialität wird Ihnen in einer Tasse serviert. Charakteristisch ist weiterhin die kleine Milchschaumhaube, die das Getränk krönt.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.