Frische-Garantie
Sofortversand
Kostenlose Retoure
Hotline: +49 9421/18232-250
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

An was kann es liegen, dass mein Espresso heute nicht gut aus der Maschine kommt?

Was stimmt nicht, wenn...

der Caffè wenig bis gar keine Crema hat?
-    altes oder lange vorher gemahlenes Kaffeemehl verwendet
-    falsch gelagerten Kaffee verwendet (zu warm, offene Packung, im Kühlschrank, im Gefrierfach, Kondenswasserbildung ...)
-    zu grobe Mahlung
-    Maschine verunreinigt oder lange nicht mehr geputzt (v.a. Duschsieb am Brühkopf)
-    Tassen schlecht gespült oder noch Rückstände von Spülmittel
-    das Kaffeemehl zu leicht angepresst wurde (meist in Kombination mit zu grober Mahlung)


die Crema sich sehr schnell auflöst:
-    die Mahlung ist entweder viel zu grob oder viel zu fein eingestellt
-    die Brühtemperatur ist viel zu hoch
-    die Espressotasse ist nicht vorgewärmt
-    der Siebträger ist nicht temperiert oder Maschine noch zu kalt


die Crema ist viel zu hell oder sehr, sehr dunkel ist:
-    der Kaffee ist zu hell geröstet (was auch beabsichtigt sein kann)
-    altes oder lange vorher gemahlenes Kaffeemehl verwendet
-    der Mahlgrad ist zu grob eingestellt
-    die Brühtemperatur ist zu hoch (dunkel)/die Brühtemperatur ist zu niedrig (hell)
-    die Mahlung ist zu fein eingestellt (dunkel)/ zu grob (hell)


der Caffé wenig Aroma hat:
-    altes oder lange vorher gemahlenes Kaffeemehl verwendet/lange offene gelassene Verpackung
-    Kaffeedosierung ist zu niedrig
-    die Röstung ist zu hell
-    die Mahlung ist zu grob
-    zu viel Wasser dosiert
-    der Brühdruck ist zu niedrig (unter 7 bar)
-    die Wasserhärte ist zu hoch (über 8°dH)


der Caffè richtig sauer schmeckt:
-    die Röstung ist zu hell und eigentlich für Brühkaffee hergestellt (nicht bei 3rd wave Kaffeekreationen, die im Trend liegen)
-    eine Schnellröstung wurde als Espresso oder Kolbenkaffee verwendet
-    die Brühtemperatur ist zu niedrig
-    der ph-Wert des Wassers liegt weit unter pH7,0
-    schlechte Mischung mit hohem Anteil an säurelastigen meist minderwertigen Bohnen


der Caffè nur noch bitter schmeckt:
-    der Kaffee ist bei der Röstung verbrannt (zu dunkel geröstet)
-    der Mahlgrad wurde viel zu fein gewählt und daher ist die Extraktionszeit zu lang (Espresso tropft nur aus Maschine)
-    schlechte Reinigung der Maschine (Duschsieb säubern!)
-    schlechte Mischung mit hohem Anteil an minderwertigen Bohnen (meist billige Robusta)

Zuletzt angesehen