Service-Hotline: +49 9421/8461-36 | CO2 neutraler DHL Versand | Kaufen auf Rechnung | Kostenlose Retoure

An was kann es liegen, dass mein Espresso heute nicht gut aus der Maschine kommt?

Was stimmt nicht, wenn...

der Caffè wenig bis gar keine Crema hat?
-    altes oder lange vorher gemahlenes Kaffeemehl verwendet
-    falsch gelagerten Kaffee verwendet (zu warm, offene Packung, im Kühlschrank, im Gefrierfach, Kondenswasserbildung ...)
-    zu grobe Mahlung
-    Maschine verunreinigt oder lange nicht mehr geputzt (v.a. Duschsieb am Brühkopf)
-    Tassen schlecht gespült oder noch Rückstände von Spülmittel
-    das Kaffeemehl zu leicht angepresst wurde (meist in Kombination mit zu grober Mahlung)


die Crema sich sehr schnell auflöst:
-    die Mahlung ist entweder viel zu grob oder viel zu fein eingestellt
-    die Brühtemperatur ist viel zu hoch
-    die Espressotasse ist nicht vorgewärmt
-    der Siebträger ist nicht temperiert oder Maschine noch zu kalt


die Crema ist viel zu hell oder sehr, sehr dunkel ist:
-    der Kaffee ist zu hell geröstet (was auch beabsichtigt sein kann)
-    altes oder lange vorher gemahlenes Kaffeemehl verwendet
-    der Mahlgrad ist zu grob eingestellt
-    die Brühtemperatur ist zu hoch (dunkel)/die Brühtemperatur ist zu niedrig (hell)
-    die Mahlung ist zu fein eingestellt (dunkel)/ zu grob (hell)


der Caffé wenig Aroma hat:
-    altes oder lange vorher gemahlenes Kaffeemehl verwendet/lange offene gelassene Verpackung
-    Kaffeedosierung ist zu niedrig
-    die Röstung ist zu hell
-    die Mahlung ist zu grob
-    zu viel Wasser dosiert
-    der Brühdruck ist zu niedrig (unter 7 bar)
-    die Wasserhärte ist zu hoch (über 8°dH)


der Caffè richtig sauer schmeckt:
-    die Röstung ist zu hell und eigentlich für Brühkaffee hergestellt (nicht bei 3rd wave Kaffeekreationen, die im Trend liegen)
-    eine Schnellröstung wurde als Espresso oder Kolbenkaffee verwendet
-    die Brühtemperatur ist zu niedrig
-    der ph-Wert des Wassers liegt weit unter pH7,0
-    schlechte Mischung mit hohem Anteil an säurelastigen meist minderwertigen Bohnen


der Caffè nur noch bitter schmeckt:
-    der Kaffee ist bei der Röstung verbrannt (zu dunkel geröstet)
-    der Mahlgrad wurde viel zu fein gewählt und daher ist die Extraktionszeit zu lang (Espresso tropft nur aus Maschine)
-    schlechte Reinigung der Maschine (Duschsieb säubern!)
-    schlechte Mischung mit hohem Anteil an minderwertigen Bohnen (meist billige Robusta)

Zuletzt angesehen