Service-Hotline: +49 9421/8461-36 | CO2 neutraler DHL Versand | Kaufen auf Rechnung | Kostenlose Retoure
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
fairtrade
Barbera Caffe CCB Blend - 100% fair gehandelt
Barbera Caffè CCB (Clean Cup Blend) - 1000g...
Genuß pur verspricht dieser 100% fair angebaute und gehandelte Kaffee. Durch Direct-Trade werden den Kaffeebauern 100% des Kaufpreises direkt ausbezahlt. Daneben überzeugt der CCB Kaffee durch exzellente Röstung mit 100% Arabicabohnen....
Inhalt 1 kg
25,50 € *
Frisch eingetroffen!
bio
fairtrade
Blasercafe Pura Nature 1kg Bohne
Blasercafé Pura Nature - Bio&Fair - 1kg...
Blasercafè hat sich bei dem Pura Vida sehr viel Arbeit gemacht. Mit der im eigenen Haus befindlichen blaser-trading kann man auf sehr gute Bio- und Fairtradebohnen zurückgreifen. Das schmeckt man.
Inhalt 1 kg
ab 26,90 € *
Noch 1 Artikel verfügbar!
BUNDLE
bio
fairtrade
Pura Nature von Blasercafe 250g Bio und Fairtradekaffee
Blasercafè Pura Nature - Bio&Fairtrade 250g...
Mit seinen 100% Arabica aus biologischem und fairen Anbau ist er auch perfekt für aromatischen Filterkaffee geeignet.
Inhalt 0.25 kg (26,40 € * / 1 kg)
ab 6,60 € *
Ist bereits nachbestellt!
bio
fairtrade
Blasercafé Verde Bio Espresso 1000g - Espresso Bohnen
Blasercafé Verde Bio Espresso 1000g - Espresso...
Blasercafe Verde - 100% Bio & Fairtrade Verde ist eine Espressomischung aus 100% biologisch angebauten und Fairtrade-zertifizierten Kaffees aus Honduras und Tansania. In Honduras steht die Cooperativa Agropecuaria Regional Unión Chinacla...
Inhalt 1 kg
ab 25,90 € *
Noch 6 Artikel verfügbar!
bio
fairtrade
Blasercafé Verde Bio Espresso 250g - Espresso Bohnen
Blasercafé Verde Bio Espresso 250g - Espresso...
Verde ist eine Espressomischung aus 100% biologisch angebauten und Fairtrade-zertifizierten Kaffees aus Honduras und Tansania. In Honduras steht die Cooperativa Agropecuaria Regional Unión Chinacla rund 445 Fairtrade-zertifizierte...
Inhalt 0.25 kg (27,60 € * / 1 kg)
ab 6,90 € *
Frisch eingetroffen!
Bristot Caffè Rainforest Espresso 1kg Bohne
Bristot Rainforest - 1000g Espressobohnen
Bristot Espresso a la RAINFOREST Mit diesem Rainforest zertifizierten Kaffee von Bristot genießen Sie nicht nur perfekte Röstkunst sondern unterstützen damit auch ökologisch nachhaltigen Kaffeeanbau . Daneben achtet das...
Inhalt 1 kg
ab 21,50 € *
Frisch eingetroffen!
bio
fairtrade
Caffè Corsini GAYO Mountain 250g gemahlen - Bio&Fairtrade DE-ÖKO-037
Caffè Corsini GAYO Mountain 250g gemahlen -...
Feinste Arabicas aus Indonesien werden für diesen Gran Cru Espresso verwendet. Alles Bio und Fairtrade!
Inhalt 0.25 kg (23,60 € * / 1 kg)
ab 5,90 € *
Noch 1 Artikel verfügbar!
bio
fairtrade
MHD Ware - Blasercafé Verde Bio Espresso 250g - Espresso Bohnen
MHD Ware - Blasercafé Verde Bio Espresso 250g -...
MHD-Ware - daher vergünstigter Preis! Verde ist eine Espressomischung aus 100% biologisch angebauten und Fairtrade-zertifizierten Kaffees aus Honduras und Tansania. In Honduras steht die Cooperativa Agropecuaria Regional Unión Chinacla...
Inhalt 0.25 kg (19,60 € * / 1 kg)
4,90 € *
Noch 4 Artikel verfügbar!
7,50 € *
bio
fairtrade
Biokaffee und Fairtradekaffee aus Sizilien Natura
MISCELA D ORO Espresso Natura 1kg Bohnen -...
Genießen Sie Biokaffeequalität mit dem Fairtradesiegel aus Sizilien. Langsam geröstet und perfekt abgestimmt. Mit 50% Robusta ungewöhnlich cremig und rund. Das traut sich nur eine sizilianische Rösterei. Sehr empfehlenswert!
Inhalt 1 kg
ab 22,90 € *
Frisch eingetroffen!
bio
fairtrade
MISCELA D ORO Espresso Natura 250g gemahlen - Espresso- DE-Öko-037
MISCELA D ORO Espresso Natura 250g gemahlen -...
MISCELA D'ORO Espresso Natura Biologisch und fair lässt den Espresso gleich doppelt so gut schmecken! Kurzcheck: Der süße Geschmack und der lang anhaltende Nachgeschmack werden Sie faszinieren. Perfektes Mischverhältnis mit 50% Arabica...
Inhalt 0.25 kg (30,00 € * / 1 kg)
7,50 € *
Frisch eingetroffen!
bio
fairtrade
MISCELA D ORO Kapseln Espresso Natura - 10 Stück - Nespresso kompatibel - DE-ÖKO-037
MISCELA D ORO Kapseln Espresso Natura - 10...
MISCELA D'ORO Espresso Natura Kapseln - Nespresso* kompatibel Die Kapseln aus fairerem und biologischem Anbau. Gutes Gewissen bei jedem Espresso! Qualitativ hochwertiger Arabica aus Zentral- und Südafrika und Robusta aus Asien ergeben...
Inhalt 50 Gramm (7,00 € * / 100 Gramm)
ab 3,50 € *
Frisch eingetroffen!
bio
fairtrade
Bio ESE Pads von Miscela D'oro
MISCELA D ORO Pads Espresso Natura - 150 Stück-...
Genuß pur auf echt italienisch. Mit den 50% Robustabohnenanteil bringt dieses Bio-Fairtrade ESE Kafefepad genügend Würze und Mundfülle mit. Das ist für viele der Lieblingskaffee aus der ESE Padmaschine.
Inhalt 1.05 kg (38,00 € * / 1 kg)
39,90 € *
Frisch eingetroffen!
BUNDLE
fairtrade
Mocambo Aroma 250g Espresso Bohne - Fairtrade
Mocambo Aroma - 250g Espresso Bohnen - Fairtrade
Lange Röstung, wenig Koffein und gut verträglich. Der perfekte Kaffee.Besonders gut für Vollautomaten und die lange Tasse geeignet. Das schöne daran - 100% Fairtrade.
Inhalt 0.25 kg (23,60 € * / 1 kg)
5,90 € *
Frisch eingetroffen!
BUNDLE
fairtrade
Mocambo Aroma Fairtrade
Mocambo Aroma - FAIRTRADE - 1kg Espresso Bohnen
Der Fairtrade-Kaffee von Mocambo in der 1kg Packung.leicht verträglich und nur wenig Koffein.
Inhalt 1 kg
ab 20,90 € *
Frisch eingetroffen!
fairtrade
Mocambo Aroma nespresso Kapseln fairtrade
Mocambo Kapseln Aroma fairtrade - Nespresso®*...
Der Kaffee für die Mocambo Kapseln wird in Deutschland von Drago Mocambo geröstet und auch hier sauber und technisch auf höchstem Niveau verpackt. Toller Kaffeegenuß Kapsel für Kapsel ohne extra Umverpackung - da autoprotect!
Inhalt 50 Gramm (6,20 € * / 100 Gramm)
ab 3,10 € *
Noch 10 Artikel verfügbar!
fairtrade
Mocambo Nespressokapseln Probierpaker 4 x10 Kapseln
Mocambo Kapseln Probierpaket - Nespresso®*...
Der Kaffee für die Mocambo Kapseln wird in Deutschland von Drago Mocambo geröstet und auch hier sauber und technisch auf höchstem Niveau verpackt. Toller Kaffeegenuß Kapsel für Kapsel ohne extra Umverpackung - da autoprotect!
Inhalt 50 Gramm (21,80 € * / 100 Gramm)
10,90 € *
Frisch eingetroffen!
12,90 € *
bio
fairtrade
Moxxa Espresso - 100% BIO und FAIRTRADE - DE-Öko-037
Moxxa Espresso - 100% BIO und FAIRTRADE -...
Nussig brauner Espresso aus 100% Biobohnen und 100% fair angebautem und gehandeltem Kaffee. Röstfrisch aus Köln.
ab 22,90 € *
Frisch eingetroffen!
ESE Pad Probierpaket 100% Bioqualität jeweils 15 Stück
Pad Probierpaket 100% Bio - 30 Stück
2 sorgfältig ausgewählte ESE Pad Hersteller mit jeweils 100% Bio-Espresso. Testen Sie auch unsere drei anderen Probierpakete mit 100% Arabica oder ganz viel Crema 1+2!
Inhalt 125 Gramm (7,92 € * / 100 Gramm)
9,90 € *
Frisch eingetroffen!
Probierpaket: Koffeinfreie ESE-Pads mit 44mm Durchmesser
Pad Probierpaket koffeinfrei - 25 Pads (5x5)
5 sorgfältig ausgewählte ESE Pad Hersteller mit jeweils koffeinfreien Espresso. Testen Sie auch unsere anderen Probierpakete mit 100% Arabica Nr.1 und 2, 100% Bio oder ganz viel Crema Nr. 1 und 2!
Inhalt 125 Gramm (7,92 € * / 100 Gramm)
9,90 € *
Frisch eingetroffen!

Fair gehandelter Kaffee à la Fairtrade & Co.
Grundsätzlich gibt es viele Organisationen, die sich mit einem fairen Handel von Kaffee beschäftigen. Neben der bekanntesten Fairtrade Organisation gibt es noch eine Reihe weiterer wie Utz, fair+ oder BanaFair. Hier ein kleiner Überblick über einige davon. Aber auch direkte Kooperationen von Röstern zu Erzeugern mit einem fairen Preis zählen als fair gehandelter Kaffee. Nachfolgend beschreiben wir daher die allgemeinen Grundsätze eines fairen Handels ohne nur auf die bekannteste fairtrade-Organisation eingehen zu wollen. Das Wort „fair“ bezeichnet eine Win-Win Beziehung zwischen Erzeuger und Abnehmer. Die Marktungleichgewichte sollen ausgeglichen werden und Verhandlungen „auf Augenhöhe“ ermöglichen.

Warum fair gehandelter Kaffee Sinn macht
Kaffee als eines der wichtigsten Handelsgüter der Welt kann maßgeblich zu einem besseren, faireren Handel beitragen und als Nachahmerbeispiel eine Führungsrolle einnehmen. Viele Kaffee exportierende Länder zählen zu den ärmeren Regionen dieser Erde. Die Arbeitsbedingungen sind nicht besonders gut und die Weltmarktpreise bzw. Abnahmepreise werden aus dem Westen bzw. den Hauptabnehmerländern festgelegt. Alleine 50% des Welthandels an Kaffee werden durch drei große Handelsorganisationen abgewickelt. Darüber hinaus sind die Erzeuger meist nicht gut organisiert und machen sich eher untereinander Konkurrenz als strategisch zusammen zu arbeiten. Dieses Ungleichgewicht führt zwangsläufig zu einer Schieflage, die man mit einem „fairen Kaffeehandel“ bekämpfen kann.

Was machen Organisationen wie fairtrade?
Fairtrade versucht die unorganisierten kleinen bäuerlichen Kaffeeerzeugerstrukturen zu bündeln und eine Art Gegengewicht zu den Abnehmern zu schaffen. Ziel ist eine gerechtere Entlohnung der harten Arbeit, bei der auch oft Kinder mitwirken müssen. Darüber hinaus sollen die allgemeinen Lebensbedingungen, die Bildung, vor allem auch Schulen für die Kinder und der Umweltschutz gestärkt und gefördert werden. Mit einer besseren finanziellen Lage wächst auch in diesen Regionen als quasi Nebeneffekt das Demokratiebewusstsein und der Umweltschutzgedanke. Die Menschen in den Kaffee Erzeugerstaaten denken einfach langfristiger und nicht nur bis zur nächsten Ernte.

Die Standards von fairtrade
Als Erzeuger aber auch als Abnehmer muss man gewisse Standards einhalten und nachweisen. Eine wiederholende Zertifizierung ist Pflicht und wird sehr streng genommen.

  • Nachhaltige Landwirtschaft
  • Gemeinsamer Verkauf des Kaffees und damit höhere Preise
  • Keine Zwangsarbeit und ausbeuterische Kinderarbeit
  • Teilweise Reinvestition der Mehreinnahmen in Projekte zur Qualitäts- und Produktivitätssteigerung
  • Biologisch angebaute Kaffees werden gesondert vergütet

 

Was haben die Kaffeebauern davon?
Die Kaffeebauern können natürlich auf die Erfahrung einer Weltorganisation wie fairtrade zurückgreifen und auf die Expertisen vertrauen. Fairtrade und die anderen Organisationen wissen zudem was auf den Weltmärkten gesucht wird und die Trends in den Abnehmerländern auf die sich die Kaffeebauern einstellen müssen.

Darüber hinaus profitieren die Kaffee-Erzeuger von diesen Punkten:

  • Fester Mindestpreis für den Kaffee – egal wie der Weltmarktpreis steht.
  • Bei Bedarf Vorfinanzierung von Ernten
  • Bessere Konditionen bei Zulieferern
  • Zugang zu Banken um Fremdkapital aufnehmen zu können

Wer handelt eigentlich fair?

Es gibt Firmen, die nur fair gehandelte Produkte vertreiben – sie werden auch als 100 % Fair-Händler bezeichnet. Das sind Importfirmen wie die GEPA, EL PUENTE, dwp oder BanaFair.

Die 100 % Fair-Händler kaufen von Genossenschaften oder Unternehmen mit sozialer und ökologischer Verantwortung und folgen dabei den Grundsätzen des fairen Handels.

Die GEPA beispielsweise bemüht sich, ihre Produkte so weit wie möglich im Ursprungsland zu verarbeiten und zu verpacken, damit möglichst viel der Wertschöpfung im Erzeugerland verbleibt. Dies ist aber nicht immer möglich oder sinnvoll. Deshalb erfolgt auch ein Teil der Weiterverarbeitung in Deutschland oder anderen europäischen Ländern.

Es gibt auch Importfirmen, die nur einzelne Produkte ihres Sortiments fair handeln. Als TransFair-Lizenznehmer dürfen sie dann diese Produkte mit dem Fairtrade-Siegel kennzeichnen.

Schmeckt Fairtrade-Kaffee besser?
Die Fairtrade Standards geben keine Vorgaben für die weitere Verarbeitung des besser bezahlten Rohkaffees. Daher kann man grundsätzlich nicht immer davon ausgehen, dass der Kaffee dann besser schmeckt. Grundsätzlich ist es jedoch schon so, dass sich der weitere Verarbeitungsprozess von Kaffee, wie das Aufbereiten der Kaffeekirschen, die Trocknung, die Lagerung und die Röstung auch auf einem hohen Niveau befinden. Kein Billigröster wird für seine günstige Verkaufsware fair gehandelten Kaffee einkaufen. Daher ist das durchaus eine gewisse Premiumware, die man auch schmecken kann, wenn diese professionell verarbeitet worden ist. Leider verwenden natürlich auch manche Röster das fairtrade Siegel um aus günstigem Kaffee einen teuren zu machen. Auch Preise unter 10 Euro je Kilogramm Kaffee bei Aldi & Co. können nicht von einem fairen Preisniveau zeugen, denn wenn man Kaffeesteuer (2,19 Euro), Mehrwertsteuer (7%), Transport usw. abzieht, dann bleibt am Ende kein fairer Einkaufspreis mehr übrig. Da wird die fairtrade Philosophie falsch interpretiert und verkommt als Marketing-Button. Unsere Fair-gehandelten Kaffees im Sortiment sind Spitzenkaffees und somit jeden Cent wert. Auch diejenigen, die kein großes Fairtrade-Siegel tragen wie unsere MOXXA-Espressosorten.

Wieviel Prozent sind fair gehandelter Kaffee?
Die schlechte Nachricht zu Beginn – nur 2% der Kaffee Erzeugung sind von Fairtrade zertifizierten Betrieben. Mit allen anderen Organisationen zusammen sind es etwa 4%. Also noch eine Menge Luft nach oben. Nichts desto trotz arbeiten aktuell bereits 730.000 Kleinbauern auf insgesamt 1 Million Hektar Anbaufläche nach Fairtrade-Standards. Die Kaffeeerzeuger haben sich in etwa 450 Produzentenorganisationen in allen großen Kaffeeregionen der Welt zusammengeschlossen. Den Schwerpunkt macht dabei Lateinamerika und die Karibik aus, die fast 75% der Fairtrade Kaffeeernte erzeugen.
Die Gute Nachricht am Ende – der Absatz und die Erzeugung von fairtrade Kaffee steigt weltweit. Und schon jetzt kann ein Röster quasi jede benötigte Rohkaffeesorte auch alternativ als fair gehandelten Kaffee einkaufen.

Fairtrade-Kaffee und Bio Kaffee – ein Dreamteam!
Natürlich kostet fair gehandelter Kaffee etwas mehr (bis auf Discounter), so daß die Kombination mit Bio eigentlich nur noch ein kleiner Mehraufwand ist. Zertifizieren muss man sich ohnehin schon lassen, dann kann man auch gleich die Bio-Zertifizierung mitmachen. So ist es nicht verwunderlich, dass es eher zur Ausnahme zählt, wenn es einen reinen fairtrade Kaffee gibt – in unserem Programm vor allem der Mocambo Aroma. Wobei Mocambo auch schon laut darüber nachdenkt diese Sorte mit dem Bio-Siegel nochmals aufzuwerten.

Zuletzt angesehen